Leitungskompetenz durch Intuition

Teil 1


Ein Fortbildungs­ und Selbsterfahrungsseminar für TherapeutInnen, Menschen in Leitungspositionen, BeraterInnen und Coachs.

Menschen in sozialen und/oder leitenden Funktionen verfügen meistens schon über eine gute Intuition. In diesem Seminar geht es darum, diese zu erweitern und zu vertiefen. Dabei werden körperbezogene, tiefenpsychologische und systemische Ansätze berücksichtigt (Methoden: Imaginales Sehen, Körperlesen, Zukunftsprojektion, Landkarte der Intuition)

Teil 2


Dieses Seminar ist geeignet für Fortgeschrittene in diesem Thema, z.B. Personen, die Teil 1 des Seminares besucht haben und ihre Erfahrungen weiter vertiefen möchten.

In diesem Fortbildungs­ und Selbsterfahrungsseminar soll ein Verständnis der Psychodynamik (der eigenen und die der anderen) neue Möglichkeiten der intuitiven Wahrnehmung und Entscheidungsfindung eröffnen. (Methoden: Landkarte der Intuition, Individualsystemik, Identifizierung in der Gegenübertragung, somatische Resonanz)


Termine:

 

Derzeit sind keine Termine verfügbar.

 

Zeiten: 10-18.30 Uhr, letzter Tag 9.30-13 Uhr

Teilnehmerzahl: max.20

Frühbucher: je Kurs 345,00€ 

 

Anmeldungen unter:

Wieslocher Institut für system. Lösungen (WISL)

Telefon 06222­552761, Fax 06222­552766

post(at)wieslocher­-institut.com

www.wieslocher-­institut.com (Rubrik: Stress, Gesundheit, Psychosomatik)

Martin Schulmeister | Heidelberg | Tel. 06221-400505 | martin.schulmeister@t-online.de