Weite Sicht, gesammelte Kraft__Ein Achtsamkeitstraining zum Wahrnehmen, Finden und Gestalten des Lebensweges

Inhalt

Drei wesentliche Bereiche des seelischen Wachstums möchte ich den Teilnehmern erschließen: die Erdung, die Herzensperspektive und die Einsicht.
In gutem und pulsierendem Kontakt mit dem Boden zu sein, lässt uns die Erde und das Leben lieben. Gerade wenn wir uns auch mit Freude abgrenzen können, kann uns all das so wertvoll werden, was wir bejahen. Finden wir dagegen kein richtiges Ja zum Leben oder opfern wir unsere Autonomie zu Gunsten einer kindlichen Abhängigkeit in unseren Beziehungen, dann schränken wir unsere Lebenskraft und -aggression ein.
Mit der Fähigkeit zwischen kindlichem und erwachsenem Herzen, zwischen leidenschaftlichem und mitfühlendem Herzen zu differenzieren, und mit der Bereitschaft, die Verletzungen unseres Herzens anzunehmen, zu vergeben und hinter uns zu lassen, entdecken und entwickeln wir die Fähigkeit zu echter Bezogenheit und zu Anteilnahme und Zärtlichkeit gegenüber allen fühlenden Wesen.
Selbst zu denken, jenseits von vorgefertigten Meinungen und Ideologien, ist eine höhere mentale Fähigkeit. Denn sie setzt voraus, dass wir nicht unbedingt an bestimmten, meist vorgegebenen (Lebens)Konzepten und Standpunkten festhalten müssen, sondern auch unser Mental als ein vernehmendes Organ betrachten. Das ist bedeutsam, wenn wir Leiden und Schicksal, auch unser eigenes, im angemessenen Kontext verstehen wollen.

 

Termine auf Anfrage.

Martin Schulmeister | Heidelberg | Tel. 06221-400505 | martin.schulmeister@t-online.de